Osztrák, vagy Magyar rendszámú autó? II.

auto-schnell

Kaptam egy válaszlevelet a BMFtől (Bunesministerium für Finanzen) a magyar autó ausztriai használatáról.

(Részletek egy korábbi post-ban itt.)

ANGOL:

Vehicles with foreign license plates that are used by people with the main residence or registered office in the country brought in the federal territory, or used in this are, according to § 82 Section 8 Motor Vehicles Act 1967 (CFG 1967) to look up to the counter-evidence as a vehicle with a permanent location within the country. The use of such vehicles without a license in accordance with § 37 KFG 1967 is only allowed during a month (in exceptional cases, 2 months) from the introduction into Germany. After this period, the foreign registration certificate and license plates of the foreign authority in their local sphere of influence is the vehicle to be delivered.

The question of admission under the Motor Vehicles Act is not in the jurisdiction of the Federal Ministry of Finance.

kind regards
the Austrian taxadministration

NÉMET:

Fahrzeuge mit ausländischem Kennzeichen, die von Personen mit dem Hauptwohnsitz oder Sitz im Inland in das Bundesgebiet eingebracht oder in diesem verwendet werden, sind nach § 82 Abs. 8 Kraftfahrgesetz 1967 (KFG 1967) bis zum Gegenbeweis als Fahrzeug mit dauerndem Standort im Inland anzusehen. Die Verwendung solcher Fahrzeuge ohne Zulassung gemäß § 37 KFG 1967 ist nur während eines Monats (in begründeten Ausnahmefällen 2 Monate) ab der Einbringung in das Bundesgebiet zulässig. Nach Ablauf dieser Frist sind der ausländische Zulassungsschein und die ausländischen Kennzeichentafeln der Behörde, in deren örtlichem Wirkungsbereich sich das Fahrzeug befindet, abzuliefern.

Die Frage der Zulassung nach dem Kraftfahrgesetz liegt nicht in der Zuständigkeit des Bundesministeriums für Finanzen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Finanzverwaltung

Kapcsolódó bejegyzések:

[catlist]

Magyarok Becsben